Zadar nach Dubrovnik – Inselhüpfen in Kroatien
Kroatien

Zadar nach Dubrovnik – Inselhüpfen in Kroatien

ab 3.620 $

Fakten

Start / Ende
Zadar / Dubrovnik
Nächster Flughafen
Zadar / Dubrovnik
Tourdauer
9 Urlaubstage, davon 7 Fahrtage
Übernachtungen
charmante, handverlesene Hotels
Strecke
wunderschöne Straßen, Rad- und Forstwege
Weitere Infos
Gepäcktransport iconTour Begleitfahrzeug iconA-B-Fahrt icon
MINDESTTEILNEHMERANZAHL
8
Tourbewertung

Highlights

ZadarZadar
SplitSplit
DubrovnikDubrovnik
Dalmatische KüsteDalmatische Küste
Vrana SeeVrana See
KorculaKorcula
PeljesacPeljesac

KRISTALLKLARES WASSER, MEDITERRANE KÜCHE & GASTFREUNDLICHE MENSCHEN – URLAUB, WIE MAN IHN SICH VORSTELLT

Entspannt schweift der Blick über die unzähligen Inseln vor der Küste Kroatiens. Weit über 1000, kleinere und größere, zählt Kroatien, wobei nur ein paar Dutzend davon bewohnt sind. Begleitet von unzähligen Segelbooten gleiten wir genüsslich auf unseren E-Bikes dahin. Stetig steigt uns der unverwechselbare, aromatische Duft der Macchia in unsere Nase und die mediterrane Atmosphäre ist so himmlisch – es ist kaum verwunderlich, dass wir uns des Öfteren im Paradies wähnen. Diese Reisedestination ist Balsam für die Seele! Ausgangspunkt unserer Tour ist Zadar. In den kommenden Tagen folgen wir der dalmatischen Küste nach Süden und nehmen von Zeit zu Zeit die ein oder andere Fähre, um auch einige, der
Küste vorgelagerten, größere Inseln zu erkunden. Dabei geht es stetig bergauf und bergab und wir sind froh, auf E-Bikes unterwegs zu sein. Auch der hie und da kräftige Gegenwind kann uns so nicht aufhalten und zaubert uns höchstens ein Lächeln ins Gesicht. Ein wahres Highlight der Reise ist Split mit seinem aus mehr als 200 Gebäuden bestehenden Palast des Diokletian. An unserem Rasttag haben wir genügend Zeit, diese Sehenswürdigkeit aus dem 4 Jhd. zu besichtigen und das rege Treiben in den engen Gassen zu genießen, bevor es auch schon weiter geht – stetig nach Süden, unserem Reiseziel entgegen. Dubrovnik ist der letzte Stopp unserer Reise. Die Stadt überzeugt mit seiner fantastischen Altstadt und war nicht umsonst Drehort und Vorlage für die bekannte Fernsehserie Games of Thrones. Es empfi ehlt sich sicherlich, den ein oder anderen Tag am Ende der Reise hier anzuhängen.

Reiseablauf

Tag 1: Ankunft in Zadar
Wir treffen uns um 16 Uhr zum Welcome Briefing im Hotel.

Tag 2: Zadar - Biograd na Moru
Wir verlassen die Altstadt von Zadar gleich in der Früh mit der Fähre und vermeiden somit die verkehrsreichen Straßen an der Küste. Über den Seeweg gelangen wir in wenigen Minuten auf unsere erste Insel der Reise und werden diese fast gänzlich von Nord nach Süd abfahren. Kleine Städte, Dörfer und Feriensiedlungen begleiten uns den Tag über und Sie können sich heute ausgiebig mit Ihrem E-Bike vertraut machen, bevor wir am Abend eine Fähre zurück aufs Festland nehmen und zu unserem Tagesziel Biograd fahren.

Tag 3: Biograd na Moru - Vodice
In der Früh verlassen wir Biograd, die „weiße Stadt am Meer“, und erkunden den Nationalpark Vransko Jerzero. Entlang des größten Sees Kroatiens, dem Vrana See, führt uns unsere heutige Route in die malerische Küstenstadt Vodice. Selbstverständlich nutzen wir den Abend, um entlang der netten Uferpromenade zu fl anieren und die Köstlichkeiten der Küche Dalmatiens zu genießen.

Tag 4: Vodice - Split
Den heutigen Tag beginnen wir gleich mit einem absoluten Highlight Kroatiens: Split. Wir müssen dafür den Fluss Krka, dessen Flusslauf sich in der Nähe von Vodice in eine lange und tiefe Meeresbucht verwandelt, überqueren. Weiter geht es über die regionale Hauptstadt Sibenik nach Split. Um dem Verkehr dort auszuweichen, werden wir in Trogir auf die Fähre nach Split wechseln. Dies bietet uns zudem die Gelegenheit, die gut erhaltene Altstadt Trogirs, die für ihre Mischung aus Renaissance-, Barock- und Romanik-Gebäuden bekannt ist und auf einer kleinen Insel liegt, ausgiebig zu erkunden.

Tag 5: Split
Nach drei herrlichen Fahrtagen auf dem E-Bike haben wir uns einen Rasttag verdient. Hier in Split gibt es allerlei zu entdecken. Vor allem sollte man sich den Gebäudekomplex des Diokletian-Palastes – übrigens Teil des UNESCO Weltkulturerbes – im Zentrum der Altstadt nicht entgehen lassen. Noch heute besteht dieser aus mehr als 200 Gebäuden, die als Geschäfte, Bars, Cafés, Hotels und Restaurants dienen. Es wird uns hier sicherlich nicht langweilig werden.

Tag 6: Split - Orebic
Auf die Plätze, fertig, los! Heute in der Früh steht eine etwas längere Fährfahrt an, die uns von der zweitgrößten Stadt Kroatiens direkt auf die Insel Korcula bringt. Auf der Insel Korcula angekommen, erwartet uns eine atemberaubende Naturlandschaft – nicht umsonst wird Korcula auch als „die Grüne Insel“ bezeichnet. Dort lässt es sich herrlich Rad fahren, ganz ohne den Stress und den Lärm des Verkehrs. Welch herrliche Ruhe!

Alle anzeigen

Preise

ab 3.620 $
pro Fahrer im Doppelzimmer (2024)
Einzelzimmerzuschlag
660 $

Termine

202420252026
Make it private!
Hier einen individuellen Gruppentermin anfragen.
Anfrage senden

Mediathek